Das solltet ihr für die Wettkämpfe der Kids-Cup-Serie 2004 wissen:

  • Alle 8 - 13-jährigen können am Kids-Cup teilnehmen,
    ihr müsst in keinem Verein sein.
  • Anmeldungen sind über das Internet und auch noch am Wettkampftag in der Kletterhalle möglich.
  • Das Startgeld beträgt 2,50 €.
  • Gestartet wird in zwei Altersgruppen:
Gruppe A:    Jahrgänge 1991, 1992, 1993
Gruppe B:    Jahrgänge 1994, 1995, 1996
  • Die Gruppe A wird unterteilt in eine "Spaßgruppe" für Kletteranfänger und Gelegenheitskletterer und in eine "Leistungsgruppe" für Kinder, die regelmäßig trainieren. Bei der Anmeldung ordnet sich jeder Starter selbst der A-Gruppe zu, in der er starten möchte.
  • Jeder Teilnehmer hat verschiedene Kletteraufgaben zu lösen:
 
B
A
Spaßgruppe
A
Leistungsgruppe
3 Schwierigkeitsrouten
  3+, 4+/5-, 6+  
4+/5-, 5+/6-, 6+
  5+/6-, 6+, 7+/8-  
5 Boulder
  4-, 4+, 5+, 6, 6+  
  4+, 5+, 6, 6+, 7  
  5+, 6, 6+, 7, 8  
1 Speedkletter-Route
ca. 3+
ca. 4-
ca. 4-
  • Nach der festgelegten Kletterzeit bekommen die Teilnehmer in zufällig zusammengestellten Teams zusätzliche Kletteraufgaben.
  • Zeitplan:
bis 12:00 Uhr 
  Ankunft und Anmeldung in der Halle
12:15
  Einweisung der Teilnehmer
12:45 - 15:45  
  individuelle Kletteraufgaben
16.00 - 17.00  
  Kletteraufgaben in Teams
17:15
  Siegerehrung
  • Jeder Teilnehmer erhält für seine individuelle Kletterleistung eine Urkunde, das Siegerteam der Kletterspiele erhält zusätzlich kleine Sachpreise.
  • Die Cup-Ergebnisse werden in eine Rangliste übernommen und im Internet unter www.sportklettern-nrw.de veröffentlicht.
  • Am Ende der Serie werden die Kids-Sieger 2004 ermittelt, dazu werden die besten drei von vier möglichen Ergebnissen zusammengerechnet. Die Sieger erhalten Pokale.

Wettkampfregeln:

  • Die Routen und Boulder können innerhalb der festgelegten Zeit in beliebiger Reihenfolge geklettert werden.
  • Bei jeder Route gibt es 1 Versuch, bei jedem Boulder gibt es 3 Versuche.
  • Die wichtigen Griffe ("Zonengriffe") jeder Route werden mit kleinen Schildern nummeriert.
  • Der erreichte Zonengriff wird gewertet, wenn er erkennbar gehalten wird, sonst zählt der vorhergehende Griff.
  • In der Speed-Route gibt es Punkte für die erreichte Zeit: für die schnellste Zeit gibt es 75 Punkte, die nächsten Kletterer erhalten in der Reihenfolge der Zeiten jeweils 3 Punkte weniger.
  • Die Teilnehmer erhalten Wettkampfkarten und tragen selbst ihre Ergebnisse darin ein.
  • Die erreichten Werte in den verschiedenen Routen werden addiert und ergeben so das Tagesergebnis.
[ Start "Kids-Cup" 2004 ] ~ [ Infos & Regeln ] ~ [ Anmeldung ] ~ [ Meldeliste ]

Weitere Fragen? Schickt eine Mail oder ruft an:
02362 41147 oder 0179 5121296

© Klaus Hogrebe, (DAV LV-NRW)
letztes Upload: 03.01.2004


Startseite