Kletterhalle in Köln-Dellbrück hat eröffnet
„Das Ergebnis kann sich sehen lassen“

... oder „Gut Ding will Weile haben“. So könnte man den Entstehungsprozess der neuen Kletterhalle in Köln-Dellbrück umschreiben. Begonnen im Juli 2011 schufen Betreiber Hans Nathan und sein Team über 100 spannende Kletterrouten auf 1.100 qm Kletterwandfläche, die jetzt ab dem 16.2.2013 auf die Kletterbegeisterten in Köln und Umgebung warten.

„Wir sind unendlich froh, jetzt eröffnen zu dürfen“ so Nathan gegenüber der Presse „der erste Schritt ist getan und ich muss die zahlreichen Interessenten, die sich bei mir gemeldet haben, weil sie auf eine Kletterhalle in der Nähe hoffen, nicht mehr auf einen späteren Zeitpunkt vertrösten.“

Ein vielfältiges Programm erwartet die Sportbegeisterten und die, die es noch werden wollen: Vom Klettern für Generation Ü 60 bis hin zum Klettern für die Allerkleinsten sowie für Menschen mit Handicaps reicht die Palette des Angebots. Ein besonderer Schwerpunkt dürfte dabei auf Teambildungsprozessen und dem Bereich Konfliktmanagement liegen, die der ausgebildete Unternehmenstrainer und Diplom-Psychologe, der schon zahlreiche entsprechende Trainings im Outdoorbereich absolviert hat, jetzt auch in den Innenbereich seiner Halle legt.

„Ich freue mich auf jeden, den ich in meiner Halle begrüßen darf und hoffe, dass die Halle auch zu einem Ort der Begegnung wird, wo sich die Kletterveteranen mit den Newcomern im Klettersport austauschen oder Zufallskletterer sich von der Kletterbegeisterung derjenigen anstecken lassen können, die diesen Sport regelmäßig betreiben.“

Weitere Infos unter:

www.kletterhalledellbrueck.de
Kletterhalle Dellbrück
Hans Nathan
Waltherstr. 49-51 - Halle 12
51069 Köln

Information von J.Nathan

Startseite

j9PrNxQ6N