DAV Athletiktrainer

Information von der Bundesgeschäftstelle:

Im Zuge der BMI-Förderung für Tokio 2020 wird uns aller Voraussicht nach auch eine Honorarstelle „Athletiktrainer“ für die Nationalmannschaft bzw. das Olympia-Team zugestanden. Hierfür suchen wir eine geeignete Person:

Aufgaben:
  • Übernahme des Athletiktrainings der DAV Nationalmannschaft bei zentralen Kadermaßnahmen und in den Schwerpunkregionen West/ München-Augsburg und Stuttgart
  • Konzeptentwicklung im Bereich Athletiktraining/ Rahmentrainingsplan/ Prävention
  • Koordination der DAV Team-Physios
  • Physiotherapeutisches Monitoring der Kaderathleten, Aufbau/ Pflege einer entsprechenden Datenbank
  • Physiotherapeutische Betreuung insbesondere der DAV Jugendnationalmannschaft Klettern
  • Aktive Mitarbeit im DAV Trainerteam
  • Schnittstelle zu den Teamärzten
Anforderungsprofil:
  • hysiotherapeutenausbildung, mehrjährige Praxiserfahrung, idealerweise im Kletterbereich
  • DOSB Lizenz Sportphysiotherapie oder Bereitschaft, diese zu erwerben (abhängig von Fördervorgaben BMI, noch zu klären)
  • Wünschenswert: Zusatzausbildung Osteopathie
  • Wünschenswert: leistungssportliche Trainerausbildung (C/B) im Klettern, eigene Trainererfahrung
  • Interesse an sportartübergreifenden Fort- und Weiterbildungen, Austausch mit Top-Trainern anderer Sportarten
Die Stelle ist wegen der Förderung durch BMI-Mittel zunächst auf 2017 befristet, eine Verlängerung auf 2018 steht jedoch in Aussicht. Der Umfang der Stelle ist noch nicht ganz genau zu beziffern, wird sich aber etwa im Bereich von etwa 2-3 Tagen pro Woche bewegen. Wochenendeinsätze und eine hohe Reisebereitschaft sind zwingende Voraussetzungen. Interessenten schicken ihre Bewerbung bitte ausschließlich per Mail bis zum 20.4. an matthias.keller@alpenverein.de

DAV Landesverband NRW
upload 04.04..2017